headerimg
#1

Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 27.04.2019 09:34
von Gumbatz der Fröhn | 49 Beiträge

Grüße!

Als ich damals mit dem Washen anfing, hatte ich schwarz verwendet.
Gut für Rüstungen und Maschinen, für alles andere zu hart.

Dann hatte ich ein dunkles braun verwendet.
Toll für Grünhäute und Rost, für alles andere zu dreckig.

Am Ende habe ich das Schwarz mit dem Braun gemischt und hatte den Wash, den ich für fast alles gebrauchen konnte.

Nun bin ich faul und habe keine Lust, ständig zu mischen.
Kennt jemand einen guten kauf-mich Wash, der den Farbton haben könnte, den ich suche???

Als dann
Daniel Briel


Traue niemandem, der noch atmet.
nach oben springen

#2

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 27.04.2019 21:21
von Brethard | 43 Beiträge

Versuchen’s nuil oil von GW. Ist nicht so geil wie der Vorgänger devlun mud, könnte aber das sein was du suchst.

nach oben springen

#3

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 27.04.2019 23:08
von Gumbatz der Fröhn | 49 Beiträge

Dankö!

Alleine hätte ich mich totgesucht.


Traue niemandem, der noch atmet.
nach oben springen

#4

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 28.04.2019 19:57
von WolleK | 11 Beiträge

Wenn du ein "Wash für alle Fälle" suchst, empfehle ich Aggrax Earthshade von GW. Das ist der direkte Nachfolger von Devlan Mud und ist auch als "Liquid Skill" bekannt. :)

nach oben springen

#5

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 29.04.2019 21:13
von Brethard | 43 Beiträge

Aggrax Earthshade ist heller als devlun mud. Ihm fehlt etwas der schwarzanteil.

nach oben springen

#6

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 30.04.2019 07:17
von WolleK | 11 Beiträge

Das stimmt. Wenn man sich allerdings auf ein Wash (unverdünnt, ungemischt) beschränken möchte, wäre Aggrax Earthshade mMn deutlich besser geeignet, als ein schwarzes Wash. Allerdings geht das Malen mit Washes so schnell von der Hand, dass das Verhältnis zwischen Aufwand und Ergebnis wirklich großartig ist. Deshalb benutze ich selber im Zweifel eher mehr als weniger davon (2 eigentlich immer, helles oder rötliches braun als drittes Wash, manchmal auch andersfarbige Washes).

nach oben springen

#7

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 01.05.2019 17:26
von Gumbatz der Fröhn | 49 Beiträge

Und mit was für schützenden abschließenden Klarlacken habt ihr erfahrung gemacht?

Ich mag matt gar nicht, sondern bevorzuge seidenmatt.


Traue niemandem, der noch atmet.
nach oben springen

#8

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 02.05.2019 23:22
von Brethard | 43 Beiträge

Ich nehme immer den Marabu Lack. Gibt es auch bei Amazon.

nach oben springen

#9

RE: Washen für Faule?

in Bastel- & Bemalecke 05.05.2019 10:13
von Bolofa | 24 Beiträge

Hallo Daniel,

ich habe früher auch hauptsächlich Seidenmatt verwendet. Fand ich eigentlich auch immer gut, bis mir einer riet, gar keinen Lack zu verwenden, da das eh kaum zum Tragen kommt. Und tatsächlich: Meine komplette Dunkelelfen Armee habe ich ohne Lack gelassen und bisher ist da auch noch nichts ab. (Wird natürlich auch nicht so oft gespielt). Ich habe auch das Gefühl, dass der Lack immer die Leuchtkraft der Farben abgeschächt hat. Deswegen wirken meine Dunkelelfen grade so strahlend.

Nun habe ich aber auch große Miniaturen angemalt, wie Blood Rage. Und da merkt man das Abgreifen doch sehr stark. Ich bin da neulich auf einen Bemaler gesoßten, der wirklich TOP Instruktionsvideos macht. Der besprüht alles mit "Testors Dulcote" und das sieht trotzdem noch alles super aus. Und wenn etwas speziell glänzen soll, wie etwa ein wässriger Mund, pinselt er auf diese Bereiche dann ein Gloss Vanish.

SORASTROS PAINTING
https://www.youtube.com/user/Sorastro

Er benutzt Testors Dulcote. Gibts aber anscheinend nur hauptsächlich in den USA. Empfehlen tut er auch Vallejos Matt Varnish. Findest du alles in seinen Beschreibungen.

Bei den Washes kann ich alle Washes von Citadel empfehlen. Auf alle Fälle gehört da Agrax Earthsade und Nuiln Oil zu den must have. Sorastro mixt die beiden auch sehr häufig zusammen. In seinen ersten Videos zu "Zombicide" zeigt er auch, wie er mit Army Painter Quickshade Zombies bemalt. Und die sehen da auch top aus. Man muss nur aufpassen, dass nicht zu viel Wash in die Tiefen läuft und man erzeugt schnell ein tolles Aussehen, durch Wegnehmen des Washes von den erhabenen Stellen. Schau dir einfach die Videos an.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Brethard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schiltron
Forum Statistiken
Das Forum hat 106 Themen und 535 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor