headerimg
#1

D&D + Demonworld

in Off Topic 24.05.2021 21:06
von Piet | 20 Beiträge

Wie in der Vorstellung bereits erwähnt, plane ich, Demonworld in meine laufende Dungeons & Dragons Kampagne zu integrieren.

Die benötigten Figuren für die erste Schlacht sind fast vollständig bemalt, die Charaktere auf das, kommende Ereignis eingestimmt.

Da die Schlacht in den Vergessenen Reichen von D&D stattfinden soll, erlaube ich mir, Menschen, Zwerge und Elfen auf der einen Seite zu kombinieren. Dafür erhalten die, Orks auf der anderen Seite Unterstützung durch eine Ishtak-Einheit.

Für Demonworld Puristen ist das vermutlich Ketzerei, allerdings spielt die Geschichte ja in Faerun und passt damit zum Aufbau der Story.

Worum geht's?

Die Spieler wissen, dass sich eine Horde Orks sammelt, um ihre Heimat Dolchfurt anzugreifen. Gerade haben sie sich die Unterstützung von 40cBarbaren sichern können, während sie in Erfahrung gebracht haben, dass sich etwa 80 bis 100 Orks sammeln, um gegen ihre Stadt zu marschieren.

Was die Spieler nicht wissen, ist, dass ihnen tatsächlich eine Schlacht mit den Demonworld-Einstiegsregeln bevorsteht. Mein Plan sieht vor, jedem Spieler eine Einheit zuzuteilen. Natürlich können sie sich untereinander Abstimmen - gerade, weil es das erste Mal sein wird. (Wenn Ihnen das Szenario Spaß gemacht hat, werden die Regeln etwas strenger und die nächste Schlacht wird größer.)

Was die Charaktere (und natürlich auch die Spieler) nicht wissen, ist, dass ihr Auftraggeber einen Eisdämon betrogen hat, der nunmehr auf Rache aus ist. Von dem Dämon haben sie zwar schon gehört, der Zusammenhang wird sich ihnen aber erst kurz vor, oder kurz nach der Schlacht erschließen. Je nachdem, wie das Rollenspiel läuft.

Ich denke, dass die Schlacht im Juli/August stattfinden wird.
Sowas habe ich schon seit Jahren vor, könnte es aber noch nie so recht umsetzen. Rollenspielregeln sind da immer zu sehr auf kleine Gruppen ausgerichtet und Tabletopsysteme sind ansonsten zu große Regelmonster, auf die meine Spieler keine Lust haben.
Ich riskieren es nun einfach mal mit Demonworld, weil die Regeln im Grunde einfach sind und man auf einem Tisch durch die 15mm Figuren wahnsinnig viele Einheiten platzieren kann.

Ichberichte gerne, wie die Schlacht gelaufen ist und die Reaktion meiner Spieler war.

nach oben springen

#2

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 25.05.2021 17:48
von klatschi | 15 Beiträge

Sehr schöne Idee und ich denke auch, dass sich mit DW Figuren da gut eine Schlacht darstellen lässt, die sich so anfühlt.

Hast du vor, den Charakteren Spielprofile zu machen? Man könnte da wahrscheinlich DnD Werte recht schnell umrechnen, handelt es sich doch bei beiden um w20 basierte Systeme :-)


zuletzt bearbeitet 25.05.2021 17:49 | nach oben springen

#3

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 25.05.2021 20:58
von Piet | 20 Beiträge

Da bin ich mir noch nicht sicher. Erstmal habe ich jetzt Einzelfiguren, die die SCs darstellen werden. Wenn ich sie noch rechtzeitig zur ersten Schlacht fertig bekomme, sollen sie zunächst nur anzeigen, welcher Charakter welche Einheit kommandiert (quasi erstmal nur als Marker).

Später könnte ich entweder passende Heldenkarten erstellen, damit sie ganz in dieses System reinpassen, oder ich mische beides.
Hab mir schon für eine noch größere Schlacht vorgestellt, dass die Einheiten nach DW Regeln abläuft, während die SCs vielleicht einen besonders großen Gegner nach D&D Regeln bekämpfen müssen.

Es bleibt ja eine Rollenspielrunde und die Spieler wollen bestimmt ihre Fertigkeiten einsetzen.
Aber ganz schlüssig bin ich mir da noch nicht. Kommt auch drauf an, wie die erste Schlacht läuft.

nach oben springen

#4

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 25.05.2021 23:24
von klatschi | 15 Beiträge

Ja klar, das macht definitiv Sinn - gerade die Sonderfertigkeiten und diversen Feats etc pp hatte ich nicht bedacht. Und bei DnD haben Helden ja wirklich ne ganze Messlatte an Optionen.
Vielleicht macht es dann wirklich Sinn, dass man Profile sucht, die in etwa dem DW-Äquivalent entsprechen und sich quasi einmal durch die Helden durch"räubert" und diese den Einheiten anschließen ? Das würde dir auch beim Einschätzen der Kampfstärke helfen und die Schlacht ausgeglichen machen.

Anderenfalls ist es sicher nicht verkehrt einfach zu sagen: Ihr steuert die Einheit und seid einfach Teil davon. Fertig - eure Werte sind quasi Teil der entsprechenden Einheit.
Aber du erhöhst sicher den Nervenkitzel bei der Schlacht, wenn der Barbar sich selbst auf dem Schlachtfeld als Teil der Einheit dargestellt sieht und plötzlich mehrere Orks Unterstützung nutzen um ihn direkt zu fällen

Finde die Idee super und überlege, wie ich die "klauen" kann irgendwann. Bei meiner aktuellen Kampagne macht es nicht Sinn, aber langfristig halte ich das im Hinterkopf


zuletzt bearbeitet 25.05.2021 23:25 | nach oben springen

#5

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 27.05.2021 10:06
von Piet | 20 Beiträge

Du meinst, dass man quasi neue DW Helden erstellt, die die D&D SCs annähernd entsprechen?
Das wäre zumindest da sinnvoll, wo die SCs gegen ganze DW Einheiten agieren.
Da mache ich mir mal noch Gedanken zu. Auch, wie man den jeweiligen D&D Stufenfortschritt passend darstellen kann.

Wie ist das bei dir? Spielst du ebenfalls D&D?

nach oben springen

#6

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 27.05.2021 21:56
von Brethard | 90 Beiträge

Ich kenne mich mit D&D nicht aus. Bei Demonworld 1.Auflage war aber ein Werbeargument, dass dies mit dem schwarzen Auge kombinierbar sei. Habe das nicht in der Praxis verfolgt, aber vielleicht hilft es dir ja. Und beim ersten pc Spiel, gab es diesen Part, wo man mit einzelfiguren in der Burg kämpft.

nach oben springen

#7

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 30.05.2021 14:59
von Piet | 20 Beiträge

Stimmt. Allerdings ist das DSA Regelwerk doch nochmal anders. Aber im Ansatz könnte man bestimmt was passendes basteln.

nach oben springen

#8

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 03.06.2021 18:17
von Razghul | 47 Beiträge

Hey.
Klingt sehr nett. Ich würde einen "Hybrid" Empfehlen: Die RPG-Charas (+ gegebenenfalls NPC) als Demonworld Helden darstellen. Dabei kannst du die Lebenspunkte in Demonworld entsprechend der Formel 1 Lebenspunkt für Standard-Elemente, 2 Lebenspunkte für unerfahrene Helden und Monster, 3 bis 5 Lebenspunkte je nach Erfahrung und Kampfgeschick festlegen.

Ausgeschaltete SCs würde ich nicht als tot (das wäre sehr frustrierend) sondern als kampfünfähig definieren. Nach deinem Ermessen würde ich sie mit Lebenspunkten am unteren Ende der Skala und verwundet wieder in die RPG Ebene mitnehmen. Entsprechend verliert ein SC natürlich auch einen Stoß Lebenspunkte im RPG für jeden Lebenspunkt, den er auf dem Schlachtfeld lässt, ohne tot zu sein ;-)

Die Sonderfähigkeiten und Zauber würde ich als Spielleter nach Augenmaß anpassen. Du hast ja den Vorteil, dass das RPG gerade kein Wettkampfspiel ist.

Das wären jedenfalls meine Gedanken dazu :-)


zuletzt bearbeitet 03.06.2021 18:18 | nach oben springen

#9

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 06.06.2021 13:31
von Piet | 20 Beiträge

Das sind ein paar sehr gute Tipps, danke!

Gibt es eigentlich eine Vorlage für die Einheitenkarten?

nach oben springen

#10

RE: D&D + Demonworld

in Off Topic 07.06.2021 14:24
von Edewolf | 201 Beiträge

ne, gibts leider nicht.


An alle die denken sie wüssten wie der Hase läuft: Er hoppelt.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wawa
Forum Statistiken
Das Forum hat 171 Themen und 1050 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor