headerimg

#16

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 21.01.2022 16:11
von Gelegenheitsspieler | 60 Beiträge

Meiner Ansicht nach - egal ob als Überrennen interpretiert oder nicht - greift der Kampfschlitten im Nachrücken auf keinen Fall an.
Du schreibst ja selbst, dass es in der Natur der Sache liegt, dass der Schlitten in der BewegungsPHASE angreift. Das Nachrücken ist nicht in der Bewegungsphase.
Beim Nachrücken sortieren sich Elemente neu und greifen nicht an.

nach oben springen

#17

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 21.01.2022 16:11
von Gelegenheitsspieler | 60 Beiträge

Meiner Ansicht nach - egal ob als Überrennen interpretiert oder nicht - greift der Kampfschlitten im Nachrücken auf keinen Fall an.
Du schreibst ja selbst, dass es in der Natur der Sache liegt, dass der Schlitten in der BewegungsPHASE angreift. Das Nachrücken ist nicht in der Bewegungsphase.
Beim Nachrücken sortieren sich Elemente neu und greifen nicht an.

nach oben springen

#18

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 21.01.2022 16:54
von Gelegenheitsspieler | 60 Beiträge

Es ist schon klar, dass sich die Sichelräder auch bei der Nachrückbewegung drehen, aber eben langsam und nicht in Form eines Angriffs. So wäre das für mich logisch.

nach oben springen

#19

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 21.01.2022 17:41
von Edewolf | 236 Beiträge

Zitat von Shruuf im Beitrag #15
Danke Edewolf.

Wie kommst Du denn zu der Einschätzung, dass es gewollt sein könnte, dass hier die Überrennen-Regeln zur Anwendung kommen, wenn dies doch gerade nicht im Regelwerk vorgesehen ist - zumindest nach meiner dargestellten Lesart? Zumindest wäre es doch angemessen, Deine Einschätzung anhand des Regeltextes abzuleiten, oder?


Ich komme darauf, weil es Deutschlandweit so gespielt wird und von den Turnierleitern so gelebt wird. Und weil ich das eben so lese, dass man nur in der Bewegenphase den Angriff mit den Sicheln hat. Wie ich darauf komme, nämlich dass der Sichelangriff der Überrennenangriff der Schlitten und Kriegswagen ist, und dass bei einem solchen Fall der Grundregel mit dem "nicht überrennen beim Nachrücken" gilt, hatte ich bereits geschrieben und die entsprechenden Regelstellen zitiert.

Du liest und verstehst es anders, und das ist ok so und ich freu mich über die Diskussion.

Aber wie dem auch sei, dafür gibt es ja die Errata: Wenn jemand eine Regel anders versteht, als ein anderer, weil diese vielleicht für jemanden nicht klar geschrieben wurde oder man diese bei speziellen Situationen so oder so auslegen könnte (weil der spezielle Fall nicht abgehandelt wird), dann kann das zwischen Micha, Björn und mir diskutiert, entschieden und die Entscheidung dann in der Errata niedergeschrieben werden. Dann gibt es in Zukunft das entsprechende Missverständnis nicht mehr.


An alle die denken sie wüssten wie der Hase läuft: Er hoppelt.

zuletzt bearbeitet 21.01.2022 17:51 | nach oben springen

#20

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 21.01.2022 17:48
von Edewolf | 236 Beiträge

Zitat von Gelegenheitsspieler im Beitrag #17
Meiner Ansicht nach - egal ob als Überrennen interpretiert oder nicht - greift der Kampfschlitten im Nachrücken auf keinen Fall an.
Du schreibst ja selbst, dass es in der Natur der Sache liegt, dass der Schlitten in der BewegungsPHASE angreift. Das Nachrücken ist nicht in der Bewegungsphase.
Beim Nachrücken sortieren sich Elemente neu und greifen nicht an.


Danke für Deine Meinung.


An alle die denken sie wüssten wie der Hase läuft: Er hoppelt.
nach oben springen

#21

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 23.01.2022 10:32
von Brethard | 118 Beiträge

Ich meine sogar, dass es im dunkelelfen armeebuch explizit drin steht, dass im nachrücken nicht gesichelt werden kann.

nach oben springen

#22

RE: Großelemente, ungestüme Einheiten, Helden

in Regelfragen 23.01.2022 14:26
von Shruuf | 14 Beiträge

Hallo zusammen,

da kommt ja richtig was zusammen.

Ich habe mir gerade Zeit genommen, und das Regelwerk nochmals zu konsultieren.

Aus meiner Sicht ist die Sache eindeutig - und zwar so, wie ihr es schreibt: Auf Seite 33 im Isthak-Armeenbuch wird ausdrücklich klargestellt, dass die Bewegung am Ende einer Nahkampfphase nicht zu einem Sichelangriff führt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Glabrezum
Forum Statistiken
Das Forum hat 195 Themen und 1273 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor