headerimg
#1

1. und 2. Edition

in Regelfragen 10.02.2021 09:24
von Piet | 9 Beiträge

Leider bin ich mir nicht ganz sicher, welche Edition ich denn nun habe. Vielleicht könnt Ihr mir ein wenig helfen?

Woran erkennt man, welches Regelbuchs zur 1. oder 2. Edition gehört?
Und gibt es vielleicht eine Auflistung der Unterschiede?

Ich besitze 2 gleichaussehe de Regelwerke (das gleiche Cover wie beim PC Spiel "Demonworld II")
Eins ist wohl von 1998 und hat rund 160 Seiten, das zweite kann ich zeitlich leider nicht zuordnen. Das hat rund 140 Seiten.

nach oben springen

#2

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 10.02.2021 09:46
von Bolofa | 59 Beiträge

Ich kann leider kein Print Datum ausmachen. Aber mein Buch hat mit Cover und Rückseite 156 Seiten. Und ja, es hat das Cover vom PC Spiel.

Inhaltlich erkennst du die neue Fassung, wenn ich mich richtig erinnere, ganz einfach daran, dass beim Testen des Nahkampfes immer niederiger gewürfelt werden muss, als der errechnete Wert. Davor war es mit einem W20 höher zu kommen.

nach oben springen

#3

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 10.02.2021 15:06
von Piet | 9 Beiträge

Danke, Bolofa, das war schon der entscheidende Hinweis. Tatsächlich habe ich also beide Editionen. Wenn man weiß, wonach man gucken muss, ist das Schell zu erkennen. :)

Allerdings auch etwas schade, denn ich habe gehofft, 2 gleiche Regelwerke zu haben.
Aber wie ich hier gesehen habe, gibt es ja auch ein Fanwerk der Grundregeln. Ist das mit der 2. Edition übereinstimmend?

nach oben springen

#4

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 11.02.2021 09:07
von Bolofa | 59 Beiträge

Das Regelwerk hier, die Errata, ist eine Ergänzung zu den Grundregeln, bzw. Regelklarstellungen. Selbst heute noch gibt es bei Turnieren immer wieder noch nie dagewesene Konstellationen, die sich unsere engagierten Regelfuchser anschauen und Klarstellungen oder Änderungen dazu formulieren. Wenn ihr also euer Spiel spielt und nach und nach die komplexeren Regeln einführt, könnt ihr ja immer mal wieder reinschauen.
Dazu kommen Spieltechnische Änderungen, wie etwa Formationen für schildtragende Einheiten, die von den Punktekosten in Bezug zu ihrer Effektivität oft benachtteiligt sind. Auch wurden die Dunkelelfen von ihren Fähigkeiten etwas heruntergefahren, da sie am Anfang zu overpowered waren und die Thain letztens etwas verbessert, indem etwa Grundheiten und Zauber in ihren Punktekosten etwas reduziert wurden.
Auch gibt es nun einige neue Gegenstände, die allen Völkern zur Verfügung stehen.

Nützlich ist übrigens auch der Armybuilder. Da sind dann immer stets die aktuellen Werte der Einheiten eingetragen und du kannst damit herumspielen, wie du deine Armee zusammenstellst. Das Tool zeigt dir nämlich auch, ob du die erforderlichen Anteile in deiner Armee erfüllst.

nach oben springen

#5

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 11.02.2021 09:58
von Edewolf | 190 Beiträge

@Hendrik: Danke für die Werbung, mein Bester!


An alle die denken sie wüssten wie der Hase läuft: Er hoppelt.
nach oben springen

#6

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 11.02.2021 10:59
von Razghul | 38 Beiträge

Das war glaube ich nicht die Frage, sondern ob die Version des Grundregelwerkes , die es hier zum Download gibt, inhaltlich mit der Printversion des 2cond Edition GRW übereinstimmt. Ich glaube das tut es, aber wenn Ede schon mit liest kann er das sicher am Besten beantworten.

nach oben springen

#7

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 11.02.2021 14:27
von Edewolf | 190 Beiträge

Jepp, entspricht 1:1 der Grundregel 2nd.Edition, bis auf Layoutanpassung und Schreibfehlerkorrektur (auch wenn ich ggf. auch welche reingebaut habe, kann passieren)....
Woran man die 2nd. Edition immer erkennen kann: Schau Dir das Kapitel mit dem Nahkampf an und das die Zusammenfassung. Wenn Du den ermittelten Wert unterwürfeln musst, ist es die 2nd-Edition, wenn Du den Wert überwürfeln musst die 1st. Edition.

Gruß
Tommy


An alle die denken sie wüssten wie der Hase läuft: Er hoppelt.
nach oben springen

#8

RE: 1. und 2. Edition

in Regelfragen 12.02.2021 23:40
von Piet | 9 Beiträge

Ich danke euch. Das hilft mir weiter. Dann weiß ich jetzt, welches, der beiden Bücher ich nutzen kann.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Piet
Forum Statistiken
Das Forum hat 159 Themen und 941 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor