headerimg

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen

Ergebnisse in der Bildersuche

Weitere 32 Bilder gefunden. Alle anzeigen

  • Dreieichcon 2023Datum03.11.2023 21:01
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Dreieichcon 2023

    Ist das Winterwunderland dann auch tatsächlich ein verschneites Schlachtfeld mit den entsprechenden Bewegungseinschränkungen bzw für Eiselementare und Schlitten geeignet ?

  • Dreieichcon 2023Datum17.10.2023 17:29
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Dreieichcon 2023

    Super!

    Dann muss ich schnell noch was bemalen ;-)

    Die Karte hatte ich mir schon bei der Anmeldung gekauft. Du hattest gleich so positiv geklungen was die weiteren Plätze angeht :-)

  • Dreieichcon 2023Datum25.08.2023 10:38
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Dreieichcon 2023

    Ich bin jetzt nr. 22 und damit Nr 2 auf der Warteliste. Interesse besteht auf jeden Fall!

  • Dreieichcon 2023Datum12.07.2023 16:55
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Dreieichcon 2023

    Kannst Du vielleicht schonmal verraten, wie viele Elemente pro Basis bei den Gargoyles und den Eishunden vorgesehen sind bzw. wie viele Elemente pro EInheit. Dann könnte man die Einheiten zumindest schonmal vorbereiten ;-)

  • Dreieichcon 2023Datum11.07.2023 17:17
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Dreieichcon 2023

    Ich hatte ja gehofft, dass mit den neuen Erratta auch Werte für die neuen Ishtak Einheiten kommen. War da nicht was in der Pipeline ?

  • Noch jemand neues :)Datum17.10.2021 10:55
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Noch jemand neues :)

    Von mir auch herzlich willkommen. Wo kommst du denn her ? Du hattest bemerkt, dass du 100 km von Freiburg entfernt bist.Womöglich könnte das bei mir ganz gut passen (Ich selbst wohne im Rhein Neckar Dreieck). Dann könnte man mal ein Spiel zum kennenlernen machen.

  • Empires? Datum03.06.2021 18:20
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Empires?

    Tatsächlich findest du alle wichtigen Regeln und Armeelisten im Netz. Dann musst du nur noch die Spielpläne ausdrucken und dir überlegen, ob du die Gebäude als Miniaturen (gibts ja auch alle wieder zu kaufen) oder als Marker verwenden willst. Auser den Schiffen und den Großelementen kann man problemlos die Miniaturen des Table Toips verwenden, was ja auch so gedacht war.

  • D&D + DemonworldDatum03.06.2021 18:17
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema D&D + Demonworld

    Hey.
    Klingt sehr nett. Ich würde einen "Hybrid" Empfehlen: Die RPG-Charas (+ gegebenenfalls NPC) als Demonworld Helden darstellen. Dabei kannst du die Lebenspunkte in Demonworld entsprechend der Formel 1 Lebenspunkt für Standard-Elemente, 2 Lebenspunkte für unerfahrene Helden und Monster, 3 bis 5 Lebenspunkte je nach Erfahrung und Kampfgeschick festlegen.

    Ausgeschaltete SCs würde ich nicht als tot (das wäre sehr frustrierend) sondern als kampfünfähig definieren. Nach deinem Ermessen würde ich sie mit Lebenspunkten am unteren Ende der Skala und verwundet wieder in die RPG Ebene mitnehmen. Entsprechend verliert ein SC natürlich auch einen Stoß Lebenspunkte im RPG für jeden Lebenspunkt, den er auf dem Schlachtfeld lässt, ohne tot zu sein ;-)

    Die Sonderfähigkeiten und Zauber würde ich als Spielleter nach Augenmaß anpassen. Du hast ja den Vorteil, dass das RPG gerade kein Wettkampfspiel ist.

    Das wären jedenfalls meine Gedanken dazu :-)

  • 3 Vampire und MumienDatum05.04.2021 08:39
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema 3 Vampire und Mumien

    Hallo,

    ja, meine ich. Tatsächlich haben die ja auch schon Isthak und die Elfen rausgebracht - aus irgendwelchen Gründen gibts die aber nur bei Fasa selbst und DrivethruRPG und nicht im Ral Partha Shop.....

    Selbst gekauft habe ich mir aber auch noch nichts davon, weil ich es mit der neuen Edition ähnlich sehe wie du. Mir kam nur neulich der Gedanke, dass es bei den neuen Einheiten einfacher sein könnte, anstatt die komplett selbst zu designen, sich deren Werte in der U18 Version anzuschauen und sie dann zu konvertieren. Vorallem wenn die U18 regeln ja angeblich so einfach sind ;-)

    Klar bezahlt man dann natürlich Geld für Regeln, die man nur indirekt nutzt.....

  • 3 Vampire und MumienDatum04.04.2021 11:34
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema 3 Vampire und Mumien

    Habt ihr eigentlich mal in das 3rd Edition Buch geschaut, um die Einheiten zu konvertieren, oder entwickelt ihr das alles nochmal parallel neu ?

  • Noch mehr Isthak!Datum25.03.2021 17:41
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Noch mehr Isthak!

    Ich finde es vor allem gut zu sehen, dass sich noch was tut und auch neue Einheiten dazu kommen :-)

  • 3 Vampire und MumienDatum25.03.2021 17:40
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema 3 Vampire und Mumien

    Kein Thema. Und danke für den Statusbericht. Falls ihr mal Hilfe braucht (z.B. Hintergrundideen) sagt Bescheid!

  • Noch mehr Isthak!Datum23.03.2021 18:34
    Thema von Razghul im Forum Off Topic

    Ich habe gerade gesehen, dass die Tiermenschen neue Reitmonster bekommen haben: Boarse, Wildschwein-Pferd Hybride.

    http://www.ralparthaeurope.co.uk/shop/de...e-3-p-4683.html

    und mit den Reitern, wobei es sich um die Minis der Eisbärreiter handelt

    http://www.ralparthaeurope.co.uk/shop/de...s-5-p-4682.html

  • 3 Vampire und MumienDatum21.03.2021 12:31
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema 3 Vampire und Mumien

    Ich pusche das noch mal:

    Wie sieht es denn aus ? Die Hellebardiere und die Garde der Südhexe habt ihr ´ja schon integriert. Wäre doch schade, wenn die Mumien ohne Spielwerte auskommen müssten (das gleiche gilt auch für die Gargoyles und die Eishunde :-) ) Die Vampire müssten jetzt meiner Meinung nach nicht unbedingt sein, zumal es dann wieder zu sehr in Richtung Warhammer Kopie geht. Aber wenn man schon dabei ist ;-)..... Ich würde mir vor allem Wünschen, dass es keine "von Carsteins" im 15 mm Maßstab werden :-)

  • SchusshagelDatum01.03.2021 17:36
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Schusshagel

    Achso - das hatte ich ja sowieso als Grundvoraussetzung gesehen und würde da tatsächlich vollumfänglich auf die Regeln bei den indirekten Geschützen verweisen (inklusive solchen Aussnahmen, wie dass noch geschossen werden kann, wenn in der aktuellen Magiephase die Sicht aufgrund von Magie entfällt, aber ein "P" Befehl gelegt wurde und ursprünglich die SIchtlinie vorhanden war).

  • SchusshagelDatum19.02.2021 08:14
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema Schusshagel

    Was meinst du mit Mützenregeln ?

    Die Einschränkungen finde ich sinnvoll. Man könnte aber auch festlegen, dass Schüsse die auf dem gleichen Tielfeld landen analog zum singenden Tod. Dann ist es alles sehr zufallsabhängig, was ich für den Zweck aber gut fände.

    Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass das Zielen sogar noch anfälliger ist als beim Schießen in den Nahkampf. Bei Letzerem zielt der Schütze ja wie gewohnt auf ein konkretes Ziel, während es beim Geschosshagel ja gerade darum geht ungezielt in die Menge reinzuhalten. Da fällt mir das Zitat von Braveheart ein "aber dann treffen wir auch unsere eigenen Männer" "Ja..... Aber wir treffen auch die Schotten."

    Mein Vorschlag wäre also:

    1W6 für jeden Schuss. 1: anvisiertes Feld getroffen - 2-4: 1 Feld Abweichung - 5-6: 2 Felder Abweichung
    Angriffe die auf dem gleichen Zielfeld landen werden automatisch zusammengefasst
    Der Angriff erfolgt also mit:
    KF der Waffe + 2 für jeden weiteren Schuss der auf dem Feld landet
    - Fernkampfpanzerung des Elements auf dem Zielfeld
    es wird kein Bonus nach den Regeln für Sichtbare Größenabschnitte gewährt
    Eine Fernkampffertigkeit des Schützen wird nicht berücksichtigt

    Zielfeld muss mindestens 6 Felder entfernt stehen und der Schütze muss einen Grund haben es anzuvisieren (vgl indierektes Schießen). Wenn der Grund vorhanden ist, kann so auch über andere Elemente hinweg geschossen werden.
    Das schießende Element muss über Bögen verfügen.

  • SchusshagelDatum17.02.2021 13:14
    Thema von Razghul im Forum Regelfragen

    Zitat von Bolofa im Beitrag #8

    Lol
    Ja. Aber nicht nur ich bin da dran gescheitert, sondern es bringt immer wieder langwierige Streitfragen hervor (und dann schießt man zum Schluss ohnehin weit daneben). Und bis heute verstehe ich nicht, wie es sein kann, dass man eine komplette Einheit sieht, Massen an Leuten, und man nicht reinschießen kann, wenn man die erste Reihe nicht sieht, weil die z.B. direkt an nem Hügel steht.


    Das ist jetzt massiv Offtopic aber egal:
    Tja, da gilt mal wieder Regel schlägt Logik. Ich wäre ja ohnehin schon lange für eine Regel für "Geschosshagel" damit man eine Einheit statt Einzelelementen anvisieren kann. So simulationistisch wie Demonworld sonst auch ist, auf der Ebene sind die Regeln einfach zu starr auf den Fernkampf gegen einzelne Ziele festgelegt. Und übersieht dabei, dass ein Trupp von Bogenschützen auf dem Schlachtfeld anstatt einen Typen (bzw ein Element) anzuviesieren auch einfach in den Punlk schießen könnte....
    Was ja lustigerweise mit dem indirekten Schießen bei Geschützen sogar regeltechnisch umgesetzt ist. Wenn man da Anleihen nehmen würde (wie zb dass auf Abweichung gewürfelt wird und der Spieler entscheiden müsste auf wie viele Felder er das Feuer konzentriert) könnte man das sehr gut beheben.

    Dann wären aber die Fernkäpmfer wahrscheinlich wieder unterbewertet und müssten in ihren Kosten angepasst werden.......

  • App für AndroidDatum17.02.2021 13:14
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema App für Android

    Zitat von Bolofa im Beitrag #8

    Lol
    Ja. Aber nicht nur ich bin da dran gescheitert, sondern es bringt immer wieder langwierige Streitfragen hervor (und dann schießt man zum Schluss ohnehin weit daneben). Und bis heute verstehe ich nicht, wie es sein kann, dass man eine komplette Einheit sieht, Massen an Leuten, und man nicht reinschießen kann, wenn man die erste Reihe nicht sieht, weil die z.B. direkt an nem Hügel steht.


    Das ist jetzt massiv Offtopic aber egal:
    Tja, da gilt mal wieder Regel schlägt Logik. Ich wäre ja ohnehin schon lange für eine Regel für "Geschosshagel" damit man eine Einheit statt Einzelelementen anvisieren kann. So simulationistisch wie Demonworld sonst auch ist, auf der Ebene sind die Regeln einfach zu starr auf den Fernkampf gegen einzelne Ziele festgelegt. Und übersieht dabei, dass ein Trupp von Bogenschützen auf dem Schlachtfeld anstatt einen Typen (bzw ein Element) anzuviesieren auch einfach in den Punlk schießen könnte....
    Was ja lustigerweise mit dem indirekten Schießen bei Geschützen sogar regeltechnisch umgesetzt ist. Wenn man da Anleihen nehmen würde (wie zb dass auf Abweichung gewürfelt wird und der Spieler entscheiden müsste auf wie viele Felder er das Feuer konzentriert) könnte man das sehr gut beheben.

    Dann wären aber die Fernkäpmfer wahrscheinlich wieder unterbewertet und müssten in ihren Kosten angepasst werden.......

  • 1. und 2. EditionDatum11.02.2021 10:59
    Foren-Beitrag von Razghul im Thema 1. und 2. Edition

    Das war glaube ich nicht die Frage, sondern ob die Version des Grundregelwerkes , die es hier zum Download gibt, inhaltlich mit der Printversion des 2cond Edition GRW übereinstimmt. Ich glaube das tut es, aber wenn Ede schon mit liest kann er das sicher am Besten beantworten.

  • Auch von mir herzlich willkommen! Das Forum kann etwas Leben vertragen, also wenn Du Fragen hast nur zu, wobei wie gesagt hier die Meisten (Fast alle?) die zweite Edition spielen.

    Wenn Du Lust hast kannst Du ja auch über die ersten Spiele berichten. TableTop und Rollenspiel zu kombinieren funktioniert ja nicht mit jeder Gruppe und ist auch Geschmackssache. Da bin ich natürlich auch gespannt, wie es läuft.

Inhalte des Mitglieds Razghul
Beiträge: 53
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Odyag1
Forum Statistiken
Das Forum hat 232 Themen und 1663 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz